Die Ev.-Luth. Kirchengemeinde unterhält 2 Friedhöfe in Nortorf, den Alten und den Neuen Friedhof. Auf einer Gesamtfläche von 5,5 ha stehen rund 4000 Grabstätten zur Verfügung.

Da die Nortorfer Friedhöfe eine Monopolstellung haben, können alle Einwohner des Amt Nortorfer Land die Friedhöfe als Bestattungsfläche nutzen. Menschen aller Konfessionen und auch Einwohner ohne Konfession haben die Möglichkeit der Bestattung.